Beunruhigt nach Laserbehandlung der Netzhaut

brummer, Donnerstag, 12. Juni 2014, 11:26 (vor 1528 Tagen) @ Filia

Hallo Filia,
die Probleme mit Lichtblitzen an gelaserten Stellen kenne ich auch sehr gut. Viele meiner L├Âcher habe ich selbst gar nicht bemerkt und erst nach dem Lasern sind Lichtblitze entstanden. Diese halten bei mir auch seit mehreren Jahre dauerhaft an, haben aber an den gelaserten Stellen noch nie zu einem neuen Problem gef├╝hrt. Ich bekomme zwar immer wieder neue L├Âcher, aber nach dem Lasern sind sie bisher bombenfest. Ich habe diese Lichtblitze bei Augenbewegungen aber auch an Stellen, an denen die Netzhaut durch Entz├╝ndungsreaktionen vernarbt ist. Es hat wohl einfach etwas damit zu tun, dass sie sich nicht mehr frei bewegen kann. Die Netzhaut ist nicht fest mit der Aderhaut verbunden. Dieses "Verschweissen" beim Lasern sorgt erst f├╝r eine feste Verbindung und die sorgt f├╝r Lichterscheinungen. Das ist jedenfalls mein Fazit dazu. In der Augenklinik hat man mir mehrmals mitgeteilt, dass Lichtblitze das unspezifischste Zeichen ├╝berhaupt sind. Viele Augen├Ąrzte weisen sie jedoch als Warnzeichen aus und verunsichern die Patienten damit.
Viele Gr├╝├če
Cindy


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum