meine Retina-OP

Erika68, Mittwoch, 28. Juni 2017, 12:58 (vor 87 Tagen) @ KAtharina

Danke f├╝r die f├╝rsorgliche Antwort.
wegen der starken stechenden Schmerzen bei jeder Kopfbewegung bin ich heute zur Urlaubs-Vertretung meiner Augen├Ąrztin.
Auch wenn "nur" die entz├╝ndete Bindehaut die Ursache war,habe ich neue Erkenntnisse.
Darf die Dexagent-Ophtal Tropfen nicht mehr nehmen.
Machen die Bindehaut d├╝nn, wegen Kortison-Bestandteil.
(Predni-Ophtal-Gel sollte ich nach 18 Tagen bereits absetzen.(hat ja auch ├Ąhnliche Nebenwirkung)
Atropin-Tropfen nehme ich weiterhin.
Die nette Ärztin vom Augenzentrum Johannisplatz hat mir noch Xailin Tropfen und Gel zur Befeuchtung und Beruhigung mitgegeben.
Meiner Augen├Ąrztin fragte ich vor 5 Tagen, ob ich was gegen trockene Augen tropfen solle.Sie sagte "nein".
├ťbrigens wurde heute festgestellt, da├č die Plombe gut sitzt. Hat Prof. Rehak gemacht.
Die mir heut wiederfahrene Hilfe stimmt mich wieder
optimistisch:-) .
LG Erika


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum