meine Retina-OP

Erika68, Mittwoch, 05. Juli 2017, 12:39 (vor 137 Tagen) @ Ute M

Meine OP war am 1.6.17- mein erster schmerzfreier Tag
war am 4.7. Ich habe in den 4 Wochen teilweise geheult vor Schmerzen. Erst hat die kortisohaltige Salbe meine Bindehaut fast aufgerieben, dann und jetzt haben sich an der Naht Bindehautwucherungen gebildet. Die waren dann auch noch rot und das ganze Auge wie eine Kirsche von innen. Blendempfindlich ist das Auge immer noch.
Bin Sonntag 2.7. zum kassenärztlichen Notdienst.
Jetzt habe ich endlich 2 Salben bekommen,welche die Schmerzen gut gelindert haben.Ein gutes Lebensgef√ľhl!
Wegen der Wucherung an der Naht soll ich evtl. noch mal in die Uni...
Das Sehvermögen ist bei 50% Ist das normal 4 Wochen?
Ich habe vorher keine Brille gebraucht.
Ich hoffe, es trifft nicht jeden so .
Alles Gute
Erika

g


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum