Zeitweiliger Schwindel nach Kopfbewegung ...

rop @, Dienstag, 11. Juli 2017, 00:22 (vor 76 Tagen) @ KAtharina

Hallo in die Runde,
Ich habe vor einer Woche von einem
Trainer erfahren, dass Augenfunktion und Gleichgewichtsorgan zusammenhängen.
Oder anders herum: je mehr Sehvorgang fehlt, umso mehr muss sich der K√∂rper Lage und Beschaffenheit im Raum - diese Info durch Gleichgewichtsorgan und Stellung Gelenke im Raum, Aufrichtung √ľber Core Muskulatur holen.
Wobei insgesamt in den Bereichen einer guten Bewegungsausf√ľhrung oder Korrektur von Fehlern das Kleinhirn gefragt ist (zum Beispiel mit ausgestrecktem Arm und ausgestreckter Hand eine liegende Acht √∂fter in der Luft zeichnen , der Gegen√ľber st√∂rt durch zuf√§llige willk√ľrliche Schl√§ge random die Acht. Nun merkt man das Kleinhirn arbeiten , um den Fehler zu korrigieren. √Ąhnliche Aktionen k√∂nnte ich mir vorstellen bei wackligen Stabilisations√ľbungen, dass die auch so ablaufen.

LG ROP


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum