Gute Nachrichten

Linde @, Rostock, Dienstag, 11. Juli 2017, 17:41 (vor 75 Tagen)

Hallo Liebe Netzis,

ich m├Âchte heute gute Nachrichten posten zum Aufbau f├╝r alle, die eine Portion Hoffnung ben├Âtigen:-) .

Letzte Woche habe ich ein OCT machen lassen. Es sieht ganz genau so aus wie im letzten Jahr. Das hei├čt, es sind gute Nachrichten f├╝r mich, es hat sich alles gehalten.

Nach den OP┬┤s hatte ich ein ausgepr├Ągtes zystoides Makula├Âdem. Es war eine Riesenpf├╝tze. Dieses "Loch" hat sich wieder prima geschlossen. Ich bin dar├╝ber sooooo froh.

Wenn ich mir die Bilder von 2013, 2014 und jetzt ansehe, dann best├Ątigt das meine Meinung, dass der K├Ârper sich in gewisser Weise selbst reparieren kann - nat├╝rlich nur in begrenzter Form. Wie vorher wird die Makula bzw. das Auge keinesfalls wieder.

Mein pers├Ânliches Rezept, mit dem ich mich wohlf├╝hle - Sauerstoff, Heidelbeeren und Lein-/Hanf├Âl, behalte ich bei. Es kann ja f├╝r den Rest des K├Ârper auch nicht schaden.

Zum Glück habe ich jetzt hier in Rostock eine junge kompetente AÄ gefunden, der ich vertrauen kann. Das ist so ein gutes Gefühl und beruhigt mich ungemein.

Ich hatte Gelegenheit, mit ihr ├╝ber das mangelnde Wissen vieler Augen├Ąrzte in punkto Hilfsmittel usw. zu sprechen. Die Erfahrungen aus 4 ein halb Jahren.
Sie sagte mir, dass sie bereits Patienten den Blinden- und Sehbehinderten-Verein empfohlen hat. Das ist doch ein guter Anfang.

Liebe Gr├╝├če an alle
Linde


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum