Blutverdünner - Erfahrungen?

Black @, Rhein-Lahn-Kreis, Montag, 17. Juli 2017, 18:27 (vor 6 Tagen)

Bei mir zeichnet sich wohl eine Blutgerinnungsstörung ab (D-Dimer Test leicht erhöht, weiteres steht zur Abklärung noch aus). Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen mit Blutverdünnern und Netzhautschäden?

Leider holt mich das Thema jetzt nach fast 20 Jahren wieder ein :-( Ich hatte damals vermutlich aufgrund von Heparin Injektionen zur Thrombose-Prophylaxe (Gipsbein) eine Initialblutung, die mir das rechte Auge versemmelt hat. Jetzt habe ich in meinem (derzeit wieder vermehrten) Katastrophendenken die Angst, dass ich die Wahl zwischen Pest und Cholera habe, also blind oder tot. Ja, ich weiß, normalerweise bin ich mental besser aufgestellt, aber momentan bröckelt hier das mühsam aufgebaute Gerüst ein wenig vor sich hin...

Vielleicht kann mir jemand ein paar Hinweise geben und meine Ängste etwas zerstreuen..

Danke.

Gruß, Black

--
wieder online:
nigrasblog.wordpress.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum