Neues Mitglied aus Frankfurt/Main

Moselträubchen, Sonntag, 23. Juli 2017, 16:07 (vor 28 Tagen)

Hallo liebe Netzis,

ich bin "leider" neu in dieser Selbsthilfegruppe.
Am 23.06. wurde ich aufgrund einer Netzhautabl√∂sung am rechten Auge operiert. Gem. der Ober√§rztin war die Netzhautabl√∂sung noch relativ klein ("auf 6:30"- falls das jemanden etwas sagt), jedoch bin ich seitdem extrem besorgt um mein Auge; teilweise sogar etwas "√ľber√§ngstlich". Ich bin immer noch krank geschrieben (was mir echt auf die Psyche schl√§gt, da ich gerne arbeiten ging und mich irgendwie so nutzlos f√ľhle).
Gem. dem Augenarzt darf ich auch erst wieder Sport machen, wenn er sein okay gibt, da ich s.E. stark kurzsichtig bin (8 Dioptrien). Die Sehkraft des RA ist auch aktuell nur bei 20%, morgens (und abends) sehe ich am rechten Rand nicht so gut, dass verschwindet aber im Laufe des Tages.

Meine Fragen an Euch:
1.) Wie lange hat Euer Heilungsverlauf des Auges gedauert? Mir ist bewusst, dass dies von Person zu Person unterschiedlich ist, aber ein Erfahrungsaustausch ist f√ľr mich sehr hilfreich.

2.) Welcher Sport √ľbt ihr aus? Ich war immer leidenschaftliche Schwimmerin, aber ich wei√ü nicht, ob dies auch weiterhin gut ist. (Auf dieser Seite und im Internet habe ich nichts gelesen, was gegen das Schwimmen spricht.
√úbt jemand dieser Sport aus?

3.) Ich habe gelesen, dass eine NHA immer wieder auftreten kann bzw. auch das andere Auge "befallen" kann. Wie sind hierzu eure "Erfahrungswerte"?

4.) Wenn es viel regnet ist das Auge schmerzhaft. Ist dies bei euch auch so? Nimmt dies im Rahmen des Heilungsverlaufes ab?

Vielen Dank f√ľr Eure Antworten, ich freue mich auf einen regen Austausch.

Beste Gr√ľ√üe und einen sch√∂nen Restsonntag,
Moselträubchen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum