RCS / Grubenpapille

Sunny R., Sonntag, 30. Juli 2017, 20:48 (vor 18 Tagen)

Hallo zusammen,
Bei mir wurde vor gut einem Monat eine gesicherte RCS , differentialdiagnostisch eine Grubenpapille festgestellt.Empfohlen wurde mir eine Nanolasertherapie welche zun√§chst bei der trockenen AMD eingesetzt wird und bei der RCS auch Erfolge zeigt. Nach Einholen einer Zweitmeinung wurde mir gesagt, dass das Makula√∂dem, was sich bei mir entwickelt hat, durch die Grubenpapille bedingt ist und keine RCS vorliegt. Empfohlen wurde mir die Uniklinik D√ľsseldorf, hat jemand Erfahrungen mit diesem Krankheitsbild, oder kann eine Klinik empfehlen mit renommierten Netzhautspezialisten?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum