Grauer Star - welche Linse -

fth68 @, Mittwoch, 13. September 2017, 13:57 (vor 89 Tagen) @ Silvia Beate

Hi,

Wenn die Katarakt bei Dir jetzt schon diagnostiziert ist, ist ein Linsenaustausch bei der √Ėl-Ex nat√ľrlich eine praktische Angelegenheit. Du sparst damit halt eine sp√§tere Extra-OP. Ich pers√∂nlich w√ľrde die o.g. Dinge nochmal mit den √Ąrzten dringend durchsprechen und kl√§ren, ob dieses Vorgehen so praktikabel ist.

Habe nat√ľrlich vorhin sofort in der Augenklinik angerufen und nachgeragt. Dort wurde mir gesagt, dass nur die √Ėl-Ex vorgesehen sei und kein Linsentausch. Das verstehe ich nun auch nicht.

Tja, ich auch nicht. Ich war in der Uniaugenklinik Bonn gewesen. Dort hatte man mir gesagt, man k√∂nne bei Bedarf auch recht kurzfristig noch den Linsentausch dort vorsehen. Vorbesprechungen dazu sind aber nat√ľrlich notwendig.

Sollte es nicht zusammen mit der √Ėl-Ex gemacht werden, hast Du dadurch zwar mdst. eine OP mehr. Aber andererseits hast Du dadurch auch etwas mehr Zeit, die passende Klinik und die passende Beratung zu suchen. War bei mir auch √§hnlich gewesen, wobei der Hauptgrund die falsche Annahme von mir war, bis zur Reifung meiner Katarakt w√ľrde es vielleicht noch 1 - 2 Jahre dauern k√∂nnen. Das √Ėl im Auge hatte bei mir n√§mlich irgendwie die meisten wahrnehmbaren Effekte des grauen Stars irgendwie "ausgeglichen", sodass ich es erst nach der √Ėlentfernung recht schlagartig bemerkte.

Du solltest sowohl mit Klinikarzt als auch mit Haus-AA sprechen. Ich selbst bin im medizinischen Bereich (in dem ich auch arbeite) so paranoisch, dass ich f√ľr wichtige Dinge wie Augen nicht nur 2, sondern mdst. 3 Meinungen haben will.

Leider bin ich nur gesetzlich versichert und da ist es sehr schwer baldmöglichst einen Termin bei anderen AA zu bekommen. Werde nun aber "Vitamin-B" benötigen, das ist mir jetzt auch egal, es geht ja um was.

Das kenne ich leider auch. Es gibt oft die Ausage "Leider kein Termin vor Januar machbar, bitte wenden Sie sich bei akuten Fragen ggf. an den augen√§rztlichen Notdienst". Da man dort aber nun mal gar keinen Menschen mehr kennt und dessen Kompetenz beurteilen kann, will man das auch eher selten machen. Ich habe in diesem Fall in weiterem Umkreis (bis 200km von meinem Wohnort) wild herumtelefoniert und "gejammert" und alle m√∂glichen gut beleumundeten Praxen um einen dringenden Termin gebeten. Vitamin B w√§re nat√ľrlich noch besser :-)

Weißt du, ob man auch einfach in eine andere Augenklinik gehen kann?

Klar, kannst Du machen. Die Unterlagen sind zwar hilfreich aber auch nicht unbedingt n√∂tig. Voruntersuchungen will normalerweise auch jede Klinik f√ľr sich erneut machen, um einen sicheren und aktuellen Sachlagestand zu haben.

LG, Thorsten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum