beständige Skotome

Black @, Rhein-Lahn-Kreis, Donnerstag, 26. Oktober 2017, 18:54 (vor 26 Tagen) @ Eri98

Hm, ok. Also ich denke tatsächlich, dass bei dir aufgrund dieser starken Blutungen und daraus resultierender Mangelversorgung die Sehzellen an diesen Stellen das Zeitliche gesegnet haben. Ich denke, in diesem Fall können sich die Netzhautschichten durchaus regelrecht darstellen (sprich: ohne Verschiebung, Verdünnung, Verdickung, die Zellen selbst aber hm, tot oder zumindest ziemlich angeschlagen sein.

Die Photopsien, die du in diesem Zusammenhang in den Skotomen wahrnimmst (das Flimmern z.B.) sind eine normale Begleiterscheinung, das kann sich noch geben im Laufe der Zeit, aber auch bleiben.

Glaskörperzug, hm, ja, kann sein, das fängt halt irgendwann auch mal an. Ich weiß nicht viel über dich (Alter, Krankheitsgeschichte - du erwähntest eine Chemo, Blutdruck usw), deshalb ist es ein relatives Stochern im Dunkeln.

Bei mir kam die Massenblutung auf dem rechten Auge auch total unvorhergesehen. Ausgelöst wurde sie durch Heparin. Ein zu hoher Blutdruck ist durchaus problematisch für die Augen, aber dieser muß in erster Linie schon länger bestehen und löst dann meines Wissens auch nicht zwangsläufig eine solche Massenblutung aus. Tatsächlich vermute ich bei dir eher eine Verkettung dummer Umstände.

Ich will dir aber Hoffnung machen. Meine Initialblutung ist jetzt 18 Jahre her. Sie hat die komplette Makula auf dem rechten Auge zerstört. Viele weitere Blutungen folgten. Damals gab es noch keine Injektionen und die photodynamische Therapie war damals noch keine Kassenleistung, weswegen das rechte Auge völlig sich selbst überlassen wurde. Trotzdem! hat sich mein Visus in den Jahren wieder verbessert. Ich bin durchaus der Meinung, dass das Gehirn sehr gut umprogrammieren kann und dass sich auch Sehzellen vielleicht wieder regenerieren oder vielleicht sogar neu bilden. Also bitte nicht die Hoffnung aufgeben, es kann sich auch noch etwas nach Jahrzehnten zum Positiven verändern! Ich habe es selbst erlebt.

Gruß, Black

--
wieder online:
nigrasblog.wordpress.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum