schwarzer Punkt nach Untersuchung/Zufall?

K.H. @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 19:11 (vor 287 Tagen) @ Florentina

Hallo,

wenn der dunkle Punkt auch heute noch sichtbar ist, w√ľrde ich mir einen Besuch beim Augenarzt √ľberlegen. Ich hatte ein √§hnliches Ph√§nomen nach einer OCT Untersuchung, f√ľr die ich seltsamerweise weitgetropft wurde.

Da ich das von vorangehenden Untersuchungen mit Spaltlampe nicht kannte, hatte ich den Verdacht, es käme vom OCT.

Jedenfalls hatte ich etwa 6 Wochen nachher eine starke Tr√ľbung mit Einblutungen und besuchte einen Augenarzt, der ein Netzhautloch feststellte und mich umgehend in die Bereitschaftsambulanz des Krankenhauses schickte, um mich lasern zu lassen.

Ob der Vorfall tatsächlich damit im Zusammenhang stand, kann ich leider nicht sagen.

Als neues Phänomen mit zeitlicher Koinzidenz mit der Untersuchung hatte mich das jedenfalls schon beeindruckt und ist mir im Gedächtnis geblieben.

Es ist f√ľr mich jedenfalls unverst√§ndlich, wieso eine Spaltlampenuntersuchung zu einer Einblutung oder Glask√∂rpertr√ľbung f√ľhren sollte. Welchen Befund ergab denn die Untersuchung, wurde auf d√ľnne Netzhautstellen hingewiesen ?


LG

K.H.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum