Aufgelockerte Netzhaut

rop @, Dienstag, 23. Januar 2018, 22:04 (vor 30 Tagen) @ Little Eye

Liebe Kerstin ,
Die Schichten St√§bchen, Zapfen, horizontale , bipolare , amakrine (OK, das ist die Kreuzvernetzung) und der Anfang der Ganglienzellen stehen normalerweise sch√∂n ‚Äěparallel‚Äú - soweit das bei einer Kugel geht - , aber prinzipiell stehen sie parallel.
Ich habe auch aufgelockerte Bereiche, da sind die Cluster aufgelockert, weniger Sehzellen etc vorhanden , der Rest wurde phagozytiert. Oder in einem anderen Modell k√∂nnte man sich vorstellen , untendrunter dazwischen lagert M√ľll, der nicht abtransportiert wird und aus dem sp√§ter Drusen entstehen - myope Makuladegeneration.

In einem OCT m√ľsste die Struktur gut darstellbar sein.

Bei RP zum Beispiel wird die Ordnung zu einem Haufen durcheinander geworfen.

LG ROP


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum