Epiretinale Gliose : wohin?

Andrea51 @, Heidesheim am Rhein, Sonntag, 18. Februar 2018, 14:04 (vor 297 Tagen) @ Flo

Hallo Flo,

da ich aus der Gegend komme und in den letzten 12 Monaten genau 8 OP¬īs hinter ich bringen durfte, kann ich Dir aus meiner Erfahrung als Augen√§rztin Frau Dr. Guennouni in Ingelheim empfehlen, f√ľr eine Zweitmeinung.

Falls eine OP angesagt w√§re bei Dir, bitte geh nicht in die Uni. Zwei OP¬īs hatte ich dort hinter mich gebracht, f√ľhlte mich jedoch nicht wirklich wohl. Die √Ąrzte waren absolut nicht empathisch, sogar teilweise richtig grob.

Meine Augen√§rztin (Frau Dr. Guennouni),zu der ich nach den beiden OP¬īs gewechselt habe(war vorher bei einer Gemeinschaftspraxis in Ingelheim mit Bahnhofsflair), hat mir die Augenklinik in Frankfurt-H√∂chst empfohlen und ich f√ľhle mich dort richtig gut aufgehoben.
Prof. Eckardt redet anfangs nur wenig, vor allem, wenn mein ein neuer Patient ist. Das legt sich jedoch. Er ist ein sehr kompetenter, sehr erfahrener Operateur und ich werde jederzeit gerne wieder zu ihm gehen. √úbern√§chste Woche habe ich einen Kontrolltermin bei ihm und ich sch√§tze mal, dass in ca. einem halben Jahr eine erneute OP ansteht. Ich habe zur Zeit √Ėl im Auge, das wieder raus muss.

LG und einen sonnigen Sonntag,
Andrea


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum