FEVR

fth68 @, Dienstag, 27. Februar 2018, 08:55 (vor 232 Tagen) @ Lyn

Hallo Lyn,

Danke für deine Antwort. Kannst du mir bitte auch erklären warum diese Methode nicht gut ist? Damit ich für die Zukunft gewappnet bin.

Hmm, das kann wahrscheinlich besser Katharina, da ich diese Infos erstmals von ihr las. Kurz gesagt haben wohl einige Professoren aus ihrer klinischen Erfahrung heraus von dieser Methode für Netzhaut-geschädigte oder -bedrohte Patienten abgeraten, da sie die Risiken (anscheinend für Netzhautschäden/Ablösungen) erhöhten.

Viel mehr weiß ich selbst auch nicht, harte Fakten, Studien oder andere Belege dazu habe ich nicht finden können. Da es bei mir auch (sehr) gut gelaufen ist, werde ich mir für mein 2. Auge dieselben Fragen unter Berücksichtigung der Warnungen wohl noch mal stellen und das Ganze neu beurteilen müssen - wenn es dann irgendwann mal so weit ist.

Wie meine persönliche Entscheidung zur OP-Methode dann ausfällt, weiß ich noch nicht, wahrscheinlich werde ich es aber vom Rat der Augenärztin meines Vertrauens abhängig machen.

LG, Thorsten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum