ölblase im auge große und viele kleine mit schwarzen Rand

cottbus, Samstag, 21. April 2018, 19:03 (vor 32 Tagen)

Habe vor ca.2 Jahren meine erste augen - op gehabt. Erst wurde über ca.10 Tagen gelästert rechtes und linkes auge. Dann wurde weil sich die netzhaut gelöst hat beide Augen wieder operiert und es kam das 1 mal Gas rein. Dann wurden auf beiden Augen als nächstes die Linsen geweckselt.2 Monate das selbe wieder (laut Arzt erneute einblutungen) Dieses mal wurde zur netzhautandrückung Öl eingespritzt welches 4 Monate drinnen bleiben sollte.Nach 4 Monaten kam es raus und wurde durch Gas wieder ersetzt welches sich selbst auflösen sollte. Dieses Spiel ging dann ca.15 Monate so. Muß dazu aber sagen hatte ein blutverdünnungsmedikament was bei meiner augensache nicht optimal war.Bei der letzten ölausspühlung hatte ich das Gefühl das nicht richtig gearbeitet wurde da seit dem immer ölblasen sichtbar sind. 1 größere und etliche kleine mit schwarzen rand. Wer hat auch damit Erfahrungen und was kann mann dagegen tun es stört mich sehr.

Danke im vorraus andreas


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum