Grüne leuchtende Wellen- Photopsien

Black @, Rhein-Lahn-Kreis, Dienstag, 08. Mai 2018, 21:44 (vor 102 Tagen) @ KAtharina

Bei mir sind die Kreise blau, ist ja auch ganz hübsch ;)

Diese Art von Photopsien habe ich nur an meinem "kaputten" rechten Auge (das von dem die Makula zerstört ist). Seitdem sehe ich da manchmal einen blauweißen Kreis bzw. eine Kugel mittig durchs Bild wandern. Heftige Kopfbewegungen sind dazu nicht nötig, eine normale Augenbewegung reicht. Bis vor kurzem hatte ich das maximal ein paar Mal im Jahr.

Kürzlich hat sich der Glaskörper abgehoben an diesem Auge, seitdem sehe ich diese Kugel fast täglich ein bis dreimal. Große Sorgen mache ich mir aber nicht, 1. kenn ich das Phänomen, 2. kann da nicht mehr viel kaputt gehen (im Gegenteil, die Epithelzellen regenerieren sich immer noch, nach fast 20 Jahren immer noch eine Tendenz nach oben visustechnisch). Vermutlich verursacht der mobiler gewordene Glaskörper dieses Phänomen, wenn er an den Augenhintergrund flatscht. So erkläre ich mir das.

Also: auch hier noch eine Stimme für den Zusammenhang mit der GK-Abhebung.

Gruß, Black

PS: Mir kommt dieser Beitrag bekannt vor. Den hast du doch schon mal geschrieben, kann das sein oder spinn ich jetzt komplett? ;-)

--
wieder online:
nigrasblog.wordpress.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum