Update

Angel210, Mittwoch, 30. Mai 2018, 15:27 (vor 19 Tagen)

Hallo Leute.

Update :

Entzündung und Reizung nur noch leicht da - muss aber noch weiter mit Dexa-Dine Tintur für Lid-Brannd behandelt werden.
Habe mir heute das nochmal von Pflegerinen zeigen lassen das Tropfen.
Das mache ich gut und routinemäßig aber ab einen gewissen Zeitraum hatte ich garnicht mehr nachtropfen müssen.:O​​​​
Mein Druck ist o.k durch das viele nachtropfen
L:17R:18
Aber mein linkes Auge ist dadurch gereizt worden.
Jetzt hat mit die Assistenzärzte geraten nicht mehr nachtropfen und nur noch das Dexa-sine fünf Mal täglich und Liqugel sechs mal täglich zu nehmen.
Wenn dann in einer Woch Do bei der Kontrolle der OB-Ärztin der Druck normal bleibt und das Auge reizfrei -alles o.k .
Wenn nicht muss über die OB-Ärztin über eine Umstellung oder Eingriff entscheiden.
Ein Eingriff bedeutet das ich auf einen Auge blind werden kann da ich dort nur noch 1% sehe.
Ich bin traurig,
Gerade jetzt wo ich nur noch eine Instanz brauche im meine Haushaltshilfe bewilligt zu bekommen.
Und ich gerade dabei bin meine kompletten Unterlagen von der Klinik anzufordern um mich bei Erlangen Vorzustellen.

Frage mich oft ob man sich je gegen über der Krankheit durchsetzen kann -es bedeutet ja eh nur immersertiger Kampf und Verlust.
Ausgrenzung aus den normalen Leben -bei den vielen verboten die ich von den Ärzten bekommen habe. :'C​

Grüße ​


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum