Durchblutung oder Häutchen

rop @, Sonntag, 17. Juni 2018, 00:31 (vor 157 Tagen) @ Blickpunkt68

Hallo Blickpunkt 68,
Herzlich willkommen im Forum !
Das Häutchen hört sich nach epiretinaler Gliose an, dazu findest du viele Beiträge über die Suchmaske.
Diese Bindehaut baut sich das Auge einfach so und sagt damit „ich habe einen Schaden“ und die Stelle dafür liegt über der Stelle des schärfsten Sehens der Makula.
Man kann das zupfen oder peelen (Membran Peeling , Macular pucker) und beobachtet mit OCT, ob es ruhig bleibt oder dicker wird. Heran gehen ist über das, wo der Glaskörper ist (bei dir: war) , spätestens ab der Peeling OP hat das Auge dann einen Ersatz für den Glaskörper drin (Öl, Gas ...).
Die Haut könnte auch an der Macula ziehen und ein Foramen verursachen.
Ich drücke dir die Daumen, dass alles ruhig bleibt.

LG ROP


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum