Löcher nach cerclage

Melina, Freitag, 20. Juli 2018, 17:39 (vor 91 Tagen)

Hallo,

ich hatte vor einiger Zeit bereits einen Post geschrieben, ich hatte auf beiden Augen eine NHA die per Zufall entdeckt wurde. Erst wurde das linke Auge mit Cerlage und Kryo behandelt und vier Wochen später das Andere.

Der Heilungsverlauf war bei beiden gut, rechtes Auge macht zwar mehr Umstände (Licht, Flusen, Glaskörperabhebung, kaum Dunkelsehen) aber im Großen und Ganzen sind alle zufrieden.

Nun bin ich heute aufgrund meines rechten Auges in die Klinik, ironischer Weise stellt sich dies als unbegründet heraus. Dafür hat es das linke Auge erwischt. Mehrere Löcher, Degnerationen und ein Loch mit umschriebener NHA (da vermuteten die Ärzte erst eine Schisis).
Nun wurde beschlossen, dies alles in zwei Wochen zu lasern.

Meine Sorge ist, dass vorher noch was passiert, weil 2 Wochen ist ja noch weng hin.

Auch seelisch geht es mir nicht gut, da ich eine panische Angst entwickelt habe.
Wie seid ihr mit der Angst umgegangen? Was hat euch aufbauen können?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum