Sehbehindert mit Kind

LindaMe, Sonntag, 12. August 2018, 20:02 (vor 124 Tagen)

Hallo an alle,

ich leide bereits seit meiner Kindheit an Retinitis Pigmentosa. Nun bin ich 31 Jahre und die Gesichtsfeldeinschr├Ąnkung nimmt stetig zu. Noch komme ich im Alltag gut zurecht und gehe auch normal arbeiten. Aber wer wei├č, wie lange das noch so funktioniert.
Mein Mann und ich ├╝berlegen, ob wir dennoch Kinder bekommen sollten. Ich kann mir momentan nicht so recht vorstellen, ob ich als Mutter der Verantwortung gewachsen bin, wenn ich doch sehr wahrscheinlich bald nicht mehr genug oder gar gar nichts mehr sehe.
Gibt es hier sehbehinderte M├╝tter oder Eltern? Wie meistert ihr den Alltag?
Vielen Dank im Voraus f├╝r Eure Tipps und Hinweise!

VG Linda


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum