Lasern der Netzhaut

fth68 @, Donnerstag, 13. September 2018, 23:08 (vor 64 Tagen) @ Michaela1965

Hallo Michaela,

Er verst√ľnde gar nicht, warum ich denn warten wolle.... Da g√§be es ja gar keine Alternative...Die Risiken des Laserns seien um ein vielfaches kleiner als die Risiken eines Netzhautrisses oder einer NHA.


Ein vorbeugendes Lasern bei d√ľnnen Netzhautstellen wird zwar heute nicht mehr so leicht gemacht wie vor 30 Jahren. Aber leider ist gerade bei den Augen eine Selbstdiagnose schwierig. Da f√ľhlt man sich den √Ąrzten noch mehr ausgeliefert als bei vielen anderen K√∂rperteilen. Ich bin √ľbrigens auch an der Uniklinik Bonn wegen NHA 2x operiert worden und bei mir wurde auch mal kurz diskutiert, ob ein Ringwall sinnvoll w√§re - was dann aber letztendlich verworfen wurde.

Wie wirst Du denn jetzt mit den Empfehlungen weiter damit umgehen? Also ich habe mir in so schwer abzuwägenden Fällen durchaus schon mal eine ärztliche Drittmeinung eingeholt.

Ich glaube, er ist auch nicht gewohnt, dass ein Patient ihm widerspricht oder zumindest ihn etwas kritisch fragt.

Ja, das ist bei vielen √Ąrzten tats√§chlich oft der Fall :)

LG, Thorsten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum