Makulaschichtforamen - OP sinnvoll?

Nephtys, Sonntag, 16. September 2018, 11:49 (vor 59 Tagen) @ joeb

Hallo joeb, ich habe ebenfalls ein Makulaschichtforamen, diagnostiziert vor drei Jahren.
Es gibt einen Unterschied zwischen einem Makulaforamen, welches wohl durch Zugkr├Ąfte von Glask├Ârperanhaftungen entsteht. Hier kann sich das Foramen durch eine OP wieder schlie├čen.

Bei einem Schichtforamen ist die Ursache f├╝r die Entstehung eher unklar. Es handelt sich aber um einen Gewebedefekt, der auch durch eine OP nicht behoben werden kann. Hier erfolgt die OP wohl eher, damit das Loch nicht noch gr├Â├čer wird.


Auf der Seite www.neuhann.de ist das Ganze seht gut erkl├Ąrt.


Viele Gr├╝├če von Ina


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum