Akute Glaskörperabhebung und Fluorchinolone

KAtharina ⌂ @, Camburg/Thüringen, Montag, 19. November 2018, 09:57 (vor 123 Tagen) @ tri2018

Guten Morgen,

das Risiko für eine NHA erhöht isch um das 5 fache durch die Einnahme, vielleicht gerade die richtige Jahreszeit, um noch einmal darauf hinzuweisen.
Auf der Website steht es unter den möglichen Ursachen schon seit einiger Zeit.

Hier der Artikel dazu:

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/49753/Netzhautabloesung-durch-Fluorochinolon-Antibiotika


Das neblige Sehen kenne ich jetzt nicht, wohl aber die massiven Trübungen. Meine Abhebung begleitet mich seit Anfang des Jahres, je jünger wir sind, desto länger dauert der Prozess an.

Für de trockenen Schleimhäute Nachbenetzungslösung wie Hylocomod, Corneregel, Artelac Nighttime Gel.
Für die Nase gibt es sicher auch etwas auf Meerwasserbasis, einfach mal in der Apotheke nachfragen.

--
Liebe Grüße
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vorüber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum