Fliegen

KAtharina ‚Ćā @, Camburg/Th√ľringen, Sonntag, 02. Dezember 2018, 09:07 (vor 10 Tagen) @ Xenopus

Guten Morgen,

nat√ľrlich k√∂nnen die L√∂cher vorher da gewesen sein.
Fakt ist, ich habe im Urlaub festgestellt, dass ich mit dem einen Auge nicht so weit nach rechts schauen kann wie mit dem anderen, sprich einen Gesichtsfeldausfall hatte. War mir nur nicht bewusst was es ist.
Die 2. Abl√∂sung hatte ich √ľbrigens direkt nach dem Flug.
Vorerkrankungen bis auf die Myopie hatte ich nicht.

Durch die Fragebögen und die Arbeit in der SHG kann ich bestätigen, dass es kein Einzelfall ist und das eben manche von uns da Probleme haben.
Einige Reiseanbieter haben √ľbrigens entsprechende Hinweise auf der Website.
Weiterhin haben wir uns mit 2 Piloten unterhalten, welche dies bestätigen und es auf den mangelnden Druckausgleich schieben.
Ein Referent beim Seminar meinte, dass es zu einer geringf√ľgigen Kontraktion des Glask√∂rpers kommen kann, und dies dann die NHA ausl√∂st.

Ich will hier keine Panik machen, sondern lediglich f√ľr das Thema sensibilisieren. Der Gro√üteil von uns fliegt ja ohne Probleme.

--
Liebe Gr√ľ√üe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor√ľber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum