Augentropfen Vitrektomie

Oja @, Montag, 31. Dezember 2018, 11:02 (vor 80 Tagen)

Liebe Forum-user ,

ich habe mal eine ungewöhnliche Frage .
Bin am 18.12.18 mal wieder operiert worden Makulaforamen und Gliose - Vitrektomie.
Sollte in 2 Wochen bei meinem AA vorstellig werden, dieser hat jedoch √ľber die Feiertage geschlo√üen und ich bekam erst einen Termin am 7.01.19.
Nun stehe ich hier mit meinem Tropfplan der Uniklinik und weiß gar nicht ob ich die Tropfen die vollen 3 Wochen nutzen soll.
Bei der letzten OP waren es glaub ich nur 2 Wochen.
Laut Tropfplan muss ich 5 x täglich Dexamytrex tropfen + zur Nacht das Gel 1x.
Kann sich evtl noch jemand erinnen, wie es war ?
Habe die Uniklinik vor 4 Tagen angeschrieben,aber keine Antwort bekommen.
Wäre nett, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

Gleich noch eine Frage,habe das Gas im Auge, welches 6 Wochen "hält".
Der Op Arzt sagte, in der ersten Woche strikte Kopf nach unten Haltung (hab ich nat√ľrlich gemacht) und in der 2. Woche das ganze "gelockert", auch in der 2. Woche habe ich es eigentlich noch sehr strikt gehalten.
Sollte in der 3-6 Woche auch noch auf die Kopftieflage geachtet werden?

Ansonsten freue ich mich,wenn das Gas endlich wieder was an "Sicht" freigibt .

Vielen Dank im voraus

Euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes 2019


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum