Erschreckende Arztsituation - kein Termin für Kind möglich

rop @, Donnerstag, 10. Januar 2019, 00:53 (vor 72 Tagen) @ KAtharina

Liebe Katharina,
Das ist wirklich erschreckend.
Was wäre gewesen, wenn der Kinderarzt bei einer U die momentan nicht korrigierte fast Schwachsichtigkeit festgestellt hätte, kurz vor der Einschulung?
Hätte der Augenarzt dann schneller Termine gehabt?

Oder muss es erst schleifen und die Lehrerin merkt nach einigen Wochen, dass das Kind nicht mitkommt?

Ich dachte, es wird alles getan, um Kinder zu fördern.

Ich hoffe, ihr könnt das schnell regeln und wünsche euch viel Kraft.
Da gibt es doch nix zu diskutieren, Kind in der Entwicklung im Vorschulalter, da muss doch schnell ein Termin zu bekommen sein!!
Wie gesagt, ich bin fassungslos. Aber gut, dass ihr es vor der Einschulung geregelt habt, bis dahin wird mit Brille und Sehschule alles klar sein.

LG ROP


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum