Seheindruck :-/

KAtharina Ôîé @, Camburg/Th├╝ringen, Montag, 21. Januar 2019, 21:32 (vor 215 Tagen) @ die HEIKE

Moin zusammen,


meine OP (NHA mit Makulabeteiligung) ist nun 10 Wochen her und seit das Gas vor 8 Wochen entwichen ist, hat sich am Seheindruck leider nichts zum Positiven ver├Ąndert.

Makulabeteiligung hei├čt Erfahrungsgem├Ą├č dass der Visus damit dauerhaft unter 30 Prozent bleibt.

Alles ist schief/verzerrt, hat Beulen/Ausbuchtungen/Wellen, einmal oder mehrmals Versatz, sieht angeknabbert und verwischt/deformiert aus...
Dass die Farben merkw├╝rdig sind (grau sieht lila und weiss gelblich aus, rotes hat gr├╝ne Flecken) ist noch das kleinste Problem.
Beim OCT vor 2 Wochen in der Augenklinik war kein ├ľdem oder eine Gliose zu sehen.


Kann sich das noch verbessern oder sollte das etwa der "Endstand" des operierten Auges sein?

Normal ist ein relativ stabiler Visus nach 12 Wochen erreicht, es kann sich aber auch noch Monate sp├Ąter etwas tun.
F├╝r mich h├Ârt es sich trotzdem nach ├ľdem, Gliose oder Narbe an. W├╝rde das noch mal kontrollieren lassen, so was kann sich auch innerhalb von 2 Wochen entwickeln.

Gute Besserung!

--
Liebe Gr├╝├če
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor├╝ber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum