Phake irisgestützte Vorderkammerlinse

die HEIKE, Nordhessen, Dienstag, 29. Januar 2019, 22:40 (vor 17 Tagen) @ die HEIKE

Moin zusammen,


die ICL für mein nicht operiertes Auge ist bei meinen Werten nun leider raus, weil dabei "zu viele Dioptrien übrigbleiben" würden. Da sich meine Werte ja jährlich noch weiter verschlechtern, wäre das eine ungeeignete Ausgangslage.


Nun wird über eine Phake irisgestützte Vorderkammerlinse (Artisan-Linse/iris-claw) nachgedacht, weil diese näher an meine Werte "herankommen" könnte.


Vorab hier schon mal die Frage: Hat die zufällig schon jemand implantieren lassen oder habt Ihr schon von Erfahrungswerten gehört?


Vielen Dank für Eure Antworten...


LG
die HEIKE


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum