Sehstörung nach Vitrektomie

die HEIKE, Nordhessen, Freitag, 08. März 2019, 07:15 (vor 75 Tagen) @ Franz-Josef S.

Moin,

beim mir ist der Seheindruck ähnlich, alles etwas verzerrt/deformiert (OP vor 4 Monaten).


Das wurde mir damit erklärt, dass die Netzhaut sich nicht genau so angelegt hat, wie sie vor der Ablösung anlag. Im OCT ist bei mir auch keine Sehgrube mehr zu sehen.


Deine OP ist ja erst 3 Wochen her. Da kann sich noch viel verändern. Ich drücke dafür die Daumen...


Für mich drücke ich auch weiterhin die Daumen, dass es noch besser wird ;-)


LG
die HEIKE


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum