Augendruck

Netzifrischling @, Freitag, 08. M├Ąrz 2019, 21:39 (vor 13 Tagen)

Hallo ihr lieben,
Ich bin jetzt mal wieder total verst├Ârt :))
Ich versuch es kurz zu machen.
2017 nha 6ops davon Cerclage,Silikon├Âl und schweres ├ľl.


Seit paar Wochen strengt zur Seite schauen an, abends kann ich nur noch mit Gro├čer Anstrengung den vorlesen..


Nach 3 Stunden
Arbeit (st├Ąndigem b├╝cken ab und zu was lupfen) tut mein Auge weh. Muss sie dann zu Hause zu machen und bin so ersch├Âpft das ich einschlafe dann geht's wieder.. Hab das Gef├╝hl das der Druck schnell steigt, schneller als fr├╝her.
Heute war ich endlich beim Arzt.. Nicht meiner aber in der selben Praxis..
Sagt der zu mir das sind trockene Augen. Ok. Und Druck war 19 aber ich hab ja nichts gemacht au├čer vorher ne Dreiviertelstunde Auto gefahren.. Hab ihm erz├Ąhlt das ich das Gef├╝hl hab der Druck steigt ganz oft schnell und der sagt zu mir b├╝cken, heben usw. Sind keine Auswirkungen und um die Netzhaut muss ich mir so wie so keine Sorgen machen bei hohem Augendruck.. Der Blutdruck steigt ja auch bei Anstrengung.. Den Druck sp├╝rt man erst ab 50.. Ich hatte ja mal unter schwerem ├ľl zu hohen Druck und hab es immer bemerkt.


Dann meinte ich das die Schmerzen ja unangenehm sind und er meinte das ist ja mein Problem..??? Waaaasss???
Bin ich jetzt total verbl├Âdet?
Katharina ich bitte dich um Aufkl├Ąrung, ich f├╝hl mich total missverstanden..
Wie ist es denn auf Dauer wenn der Druck wirklich bei Anstrenung und Aufregung steigt und wieder sinkt?

Liebe Gr├╝├če Claudia


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum