3 Monate nach Netzhaut OP mit Cerclage

Vi, Mittwoch, 13. März 2019, 21:08 (vor 159 Tagen)

Hallo ihr Lieben,
Mittlerweile sind drei Monate vergangen seit der OP. Aktueller Stand ist, das ich mit Kontaktlinse auf 100% sehen kam beim letzten Test. Am Tage ist das auch super. Sobald die D√§mmerung eintritt, sehe ich unscharf oder nur einen Teil im Sehfeld scharf. Mein Zimmer ist Abends immer hell erleuchtet damit ich halbwegs gut gucken kann. Meine Pupille reagiert zudem nicht gut bei schwachem Licht. Vorallem abends/nachts ist das zusammen sehen und Zusammenspiel meiner beiden Augen eingeschr√§nkt.tags√ľber eher bei schlechtem Wetter. Schliese ich meine Augen f√ľr eine Viertel Stunde z.b. braucht mein operiertes Auge sehr lange um wieder mit dem gesunden zu agieren und √ľberhaupt wieder scharf sehen zu k√∂nnen. Das gesunde Auge gleicht das sehen recht gut aus, aber es ist eine enorme Belastung. Schmerzen habe ich auch manchmal noch und ger√∂tet ist es vor allem abends. Vielleicht geht es jemanden von euch √§hnlich, oder erging es √§hnlich. N√§chste Woche rufe ich meinen Arzt an, bis auf den n√§chsten Termin m√∂chte ich nicht warten, der ist erst im April. Ich studiere und muss enorm viel lesen, t√§glich mit der Problematik konfrontiert zu sein geht zudem auf meine Psyche. Ich freue mich √ľber Antworten und Worte der Hoffnung. Vielen Dank und herzliche Gr√ľ√üe Vi


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum