Urlaubsvorbereitung/-planung

Blindfisch_01, Samstag, 20. April 2019, 12:11 (vor 120 Tagen) @ Michael_03
bearbeitet von Blindfisch_01, Samstag, 20. April 2019, 12:17

Hallo,

ich plane nie irgendwas. Da fällt mir ein, dass ich noch nicht einmal irgendwelche Entlassungsberichte von Krankenhäusern bekommen hätte. Die sind alle direkt an meinen Augenarzt gegangen.

Ich nehme immer mit:
Mein Smartphone (als Navigationshilfe, wenn ich irgendwo alleine hin will), eine Sonnenbrille, Augentropfen f√ľr trockene Augen, mein Blindenf√ľhrhund und am wichtigsten MEIN BLINDENLANGSTOCK!

Also kurz gesagt: Alle Hilfsmittel, die wichtig sind oder wichtig werden könnten. :-)

--
Mein Erfahrungsbericht
http://www.forum.netzhaut-selbsthilfe.de/index.php?id=42210

Von 20% auf 2% Restsehvermögen gesunken (gesetzlich blind)
LA: Amaurose, RA: Optikusatrophie
Retinopathia Praematurorum bds.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum