Makulaödem und nun?

Ralph452 @, Freitag, 03. Mai 2019, 20:18 (vor 21 Tagen) @ die HEIKE

Hallo Heike ,

Danke für das Kompliment....damals hatte keiner aber wirklich keiner daran geglaubt, das ich das gewinne würde....drei Dinge waren ausschlaggebend : 1. Rechtsschutzversicherung 2. sehr gute Anwältin 3. der mir angeborene eiserne Wille ( habe 30 Jahre auf Provisionsbasis gearbeitet...da gibt es kein aufgeben
Zum Thema Rückbildung...ne denke ich nicht das die Spritzen eine Rolle spielen , zumal die Spritzen Therapie schon 6 Jahre her ist .


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum