Schlechtes Sehen trotz neuer Brille

KAtharina ‚Ćā @, Camburg/Th√ľringen, Montag, 06. Mai 2019, 18:44 (vor 105 Tagen) @ Doro65

Der Zusammenhang ist einfach erklärt so:
Du hast vorher 100 Prozent gesehen.
Nach der Netzhautablösung ist das Auge bzw. die Netzhaut nicht mehr voll funktionsfähig, so dass du nur noch 60 Prozent der ehemaligen Sehleistung erreichen kannst.
Eine Brille kann keine Netzhautschäden reparieren, sondern nur deine Fehlsichtigkeit ausgleichen.
Also fehlen 40 Prozent der Sehleistung.
Und das merkst du.

--
Liebe Gr√ľ√üe
KAtharina

Warte nicht, bis der Regen vor√ľber ist. Lerne, im Regen zu tanzen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum