Makulaödem und nun?

Klava, Tübingen, Montag, 06. Mai 2019, 21:24 (vor 71 Tagen) @ die HEIKE

Hallo Heike,

das Nevanac selbst hat bei mir nur das eh schon trockene Auge weiter ausgetrocknet und verursacht gelbe Schlieren bis 30 Min. nach dem Tropfen.
Der Respekt vor Glaupax ist begründet, aber man kann die Risiken unter Kontrolle halten: einen niedrigen Blutdruck habe ich auch, unter Glaupax ging der erstmal noch einen Tick runter, durch das viele Trinken (mind. 3 Liter am Tag) hielt sich das aber in Grenzen. Auch Kalium blieb mit 2 Bananen pro Tag, Kaliumtablette aus der Drogerie dm, viel Kartoffeln und Spinat stabil. Kohlensäure-haltige Getränke schmecken scheußlich (also kein Sprudel, Apfelschorle, Sekt etc. trinken), stilles Wasser und alles andere war aber ok. Herzrhythmusstörungen habe ich selber nicht bemerkt, aber im Langzeit-EKG nachgewiesen.
Nur - gewirkt hat das Glaupax so gut wie nicht.

LG Klava


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum