@ Mandi

Wolfram (DD) @, Dresden, Donnerstag, 09. Mai 2019, 22:42 (vor 15 Tagen) @ mandi

Guten Abend, Mandi,

vielen Dank f√ľr das Lob.

Katharina hat mal geschrieben, daß sie das Forum ins Leben gerufen hat, weil sie viele Fragen hatte und keine Antworten bekam.

Mir ging es ähnlich - aber da gab es das Forum schon knapp 2 Jahre (und dieses Jahr 2019 hat es schon den 15. Geburtstag) :-)

Und dann lief eigentlich das noch heute "√ľbliche" procedere - jemand kommt ins Forum, erz√§hlt von sich, fragt, schreibt dann oft selbst zu anderen Themen - und so sammelt man Erfahrungen, die man so auch nicht alle selber machen mu√ü.

Viele sind dann auch wieder weg. Das ist auch normal. Die meisten leben dann mit der Erfahrung einer (oder mehrerer) NHA oder anderer Augenprobleme weiter; richten ihr Leben danach ein oder versuchen es.

F√ľr mich sind immer noch viele Fragen offen. z.B. wie geht das weiter mit dem Langzeit√∂l? Wie geht das weiter mit dem Sehen?
Da gibt es keine Antwort. Oder es gibt f√ľr jeden SEINE Antwort?

Eine Erkenntnis f√ľr mich: Je schlechter das Sehen nach drau√üen wird, desto besser wird es nach innen.
Und da findet man immer was!

Angst ist ein großes Thema. Ich komme damit nicht klar.

"Seine schlechte Lage ändert nur, wer sie durchdacht hat und verstanden" (Herbert Otto in "die Sache mit Maria")

Das Durchdachte kann ich ja auch versuchen, anderen anzubieten - - vielleicht verstehe ICH es dann auch.

--
herzliche Gr√ľ√üe aus Dresden
Wolfram


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum