viele schwimmende schwarze Punkte nach OP

Berliner, Donnerstag, 05. September 2019, 10:50 (vor 10 Tagen)

Hallo alle zusammen

Nach einer OP eines Netzhautloches mit Gastamponade sehe ich viele schwimmende schwarze Punkte in dem Bereich, in dem kein Gas mehr ist. Meine Augen√§rztin hat daraufhin die Netzhaut sehr ausf√ľhrlich angesehen und nichts gefunden. Sie meint, dass das Reflexionen sein m√ľssen. Mit Verlaub: Das glaube ich nicht. Wenn ich ganz ruhig sitze bewegen sich alle Punkte nach unten, d.h. meines Erachtens, dass sie der Schwerkraft folgen, also aus irgendeiner Materie bestehen.

Hat Jemand Erfahrungen mit solchen Punkten? Kann es doch einen Netzhautablösung sein auch wenn die Augenärztin nichts findet? Gibt es genauere Methoden zur Suche nach einem Defekt als mit der Lupe?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum