PVR nach Netzhautablösung :(

LSFPH, Donnerstag, 17. Oktober 2019, 12:36 (vor 33 Tagen)

Hallo zusammen,

in diesem Thread (http://www.forum.netzhaut-selbsthilfe.de/index.php?id=43949) habe ich über meine Netzhautablösung und die darauffolgende Operation berichtet.

Heute war die besagte Untersuchung.

Meine Sehkraft hat sich deutlich verschlechtert, heute wurde der Grund dafür gefunden.

Mein Auge hat eine Proliferative Vitreoretinopathie (PVR) Reaktion entwickelt :(

In 4 Wochen soll ich jetzt noch einmal hin, ist es dann nicht besser, werde ich erneut operiert :( :( :(

Oh man :(

Bin doch erst 22 Jahre :(

Besteht eine Chance, dass es sich verbessert?
Wie sieht die OP aus?
Der professor meinte, wird schonend wieder versucht, laut Internet lese ich aber nur, dass es immer nur per Glaskörperabsaugung da und Entfernen von Netzhaut-Teilen erfolgt :(

Ich hab solche Angst, dass es, selbst bis zu den 4 Wochen, ganz schlimm wird oder ich erblinde.

Meine Sehkraft hat sich jetzt von -2,5 auf -4,5 etwa verschlechtert :( Und das in gerade mal 2 Wochen.

Vor allem: Wenn wieder operiert wird, was erwarten mich dann wieder für Komplikationen :(

Hilfe :(


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum