Silikonölentfernung

K.H. @, Mittwoch, 23. Oktober 2019, 20:58 (vor 27 Tagen) @ Retina

Hallo,

leider sind mir die Fragen nicht ganz klar. Ich habe zwar keine Erfahrung mit der Ölentfernung, aber es besteht jedenfalls die Gefahr, dass es nach der Silikonölentfernung erneut zu einer Netzhautablösung kommt. Deshalb ist das Öl bei mir nun auch seit über 14 Jahren im Auge.

Ob dieses Risiko nach dem Ermessen der Ärzte besteht, sollte hoffentlich nochmals vor der tatsächlichen Behandlung durch eine Untersuchung bewertet werden.

Bezüglich Kunstlinse ist unklar, ob sich diese bereits im Auge befindet oder nicht.

Wenn der Tausch bereits erfolgte, sollte die Silikonölentfernung ohne Beschädigung der Kunstlinse efolgen können. Nur die natürliche Linse wird meist nach einer Vitrektomie vor allem mit Ölfüllung bald getrübt.

Zu den verbleibenden Fragen kann ich keine Auskunft geben.

Mit lieben Grüßen

K.H.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum