Nystagmus und Leseverbot

MarioMV, Mittwoch, 27. November 2019, 14:07 (vor 15 Tagen)

Hallo zusammen,

mich beschäftigt gerader eine Frage.
Ist es so dass durch einen Nystagmus ständig Zug auf der Netzhaut ist?
Hintergrund: Bei mir wurde am Freitag an gro√ües Foramen hoffentlich mittels Kropexie geschlossen. Als Verhaltenshinweis wurde mir gesagt, dass ich nicht lesen soll - dies aber aufgrund meines Nystagmus aber eigentlich hinf√§llig sein w√ľrde.
Habt ihr von euren Augen√§rzten schon einmal √Ąhnliche Aussagen geh√∂rt. Verhindert der Nystagmus dann die Narbenbildung?
Ich möchte unbedingt eine NHA wie ich sie am rechten Auge hatte, verhindern.
Denn dieses ist in meinem Beruf nicht mehr wirklich gut nutzbar (Visus, 0,05).

Liebe Gr√ľ√üe
Mario


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum