Inklusion an Schulen

Maulwurf74 @, Adelsdorf bei Erlangen, Bayern, Mittwoch, 04. Dezember 2019, 19:21 (vor 8 Tagen) @ Friedrich (NRW)

Ganz ehrlich.... Ich wei├č nicht ob ihr da eurer Tochter mit der Regelschule einen so gro├čen gefallen tut. Besonders wenn sie erst vor kurzem erblindet ist. Ich bin momentan an einem bfw in der blinden technischen grundreha und hier sind Leute die an regelschulen waren und Leute die in speziellen blindenschulen waren, Fakt ist... Die aus den regelschulen, tun sich wesentlich schwerer. Und ich Rede hier von sehbehinderten, blinde sind da noch eine ganz andere hausnummer.
Ich an eurer Stelle w├╝rde schnellst m├Âglich eine blinden technische grundreha beginnen bzw. Eine spezielle blindenschule suchen. Der Realschulabschluss ist ohne sowieso nicht zu schaffen... Der geht es wie mir und allen hier die weiss wie es geht, weiss aber nicht wie es sich anf├╝hlt, sie muss komplett bei Null anfangen.
Gerade Mathe ist schwer weil man zahlen nicht kombinieren kann.
Der Realschulabschluss ist ehrlich gesagt ihr geringstes Problem... Der n├╝tzt ihr nichts wenn sie die blindent. Ausbildung hat.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum