Gestippte Hornhaut

Ute M @, Berlin, Montag, 09. Dezember 2019, 15:28 (vor 248 Tagen) @ Blickpunkt68

Hallo,

ich habe seit der PPV vor f├╝nfeinhalb Jahren ebenfalls gestippte Hornhaut und tropfe mehrmals t├Ąglich, sobald sich das Auge trocken/gereizt anf├╝hlt, Hyaluron. Hylo-Vision HD im Zweierpack ist m. W. die g├╝nstigste Hylo-Quelle, von der Wirkung her sind die reinen Hyaluron-Pr├Ąparate aus meiner Sicht alle gleich.

Vor dem Schlafengehen kommt ein Streifen Bepanthen Augen- und Nasensalbe ins Auge, damit es ├╝ber Nacht nicht austrocknet, und so komme ich seither gut ├╝ber die Runden.

Kontaktlinsen, d. h. weiche Tageslinsen, sind auch kein Problem (obwohl ich das lange nicht geglaubt habe).
Die Stippung kann nicht geheilt werden, hatte man mir damals gesagt, h├Âchstens durch eine Hornhauttransplantation. Aber, wie gesagt, man kann auch ohne gut damit leben, und ich hoffe, bei Dir funktioniert es auch so.

Beste Gr├╝├če

Ute

--
ÔÇťKrankheit und Ungl├╝ck kommen auf tausend Stra├čen, aber Gl├╝ck und Gesundheit auch.ÔÇŁ - Th. Fontane


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum