Glaskörperanheftung am zentraler Sehnerv

Zoe, Aachen/NRW, Samstag, 21. Dezember 2019, 11:57 (vor 29 Tagen) @ Anjam

Tagesform!
In den Schwangerschaften hatte ich geringere Dioptrinwerte als sonst. Vermutlich durch mehr im Wasser im Körper, meinte der damalige Doc.
Anfang Dezember war ich zur Vorbereitung Katarakt OP und musste innerhalb einer Woche zweimal hin. Bei meinem Arzt durchl√§uft man immer flie√übandartig verschieden Voruntersuchungen, dass zu operierende Auge hatte beim zweiten Termin bessere Werte (also bessere Sehsch√§rfe) als vier Tage vorher. Dieser Termin war √ľbrigens fr√ľher am Tag als der erste.
Ich kenne solche Ph√§nomene bei mir auch unabh√§ngig von Netzhaut und Schwangerschaft und grauem Star. Ich war in den letzten Jahren bei neuen Gl√§sern oder Kontaktlinsen i.d.R. zwei Mal beim Optiker, um zu schauen, ob beim zweiten Mal gleiche Werte ermittelt werden. Ich mag das Sehgef√ľhl nicht, wenn es sich √ľberkorrigiert anf√ľhlt.

--
Gruß Zoe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum