Plombe sichtbar?

fth68 @, Mittwoch, 29. Januar 2020, 15:23 (vor 30 Tagen) @ JanaVgn

Hallo Jana,

eigene Erfahrungen habe ich nicht, aber f├╝r mich klingt es physikalisch logisch, dass Du den hellen Fleck auf der "visuellen Gegenseite" siehst. Genau dasselbe passiert ja auch, wenn Du mit dem Finger Druck auf eine Stelle des Augapfels aus├╝bst. Von daher w├╝rde ich mir keine ├╝berm├Ą├čigen Sorgen machen, zumal Du ja sicherlich sowieso unter regelm├Ą├čiger AA Kontrolle stehst, oder?

Zur visuellen Erkennung einer NHA: Bei offenem Auge hatte ich diese (in sp├Ątem Stadium) tats├Ąchlich als Schatten wahrgenommen. Bei geschlossenem Auge dagegen invers - also so gr├╝nlich hell. Das soll Dir aber jetzt keine Angst machen, bei Druck auf dem Auge w├╝rde ich das als vorrangige Erkl├Ąrung sehen. Wie immer gilt nat├╝rlich: Frag im Zweifel lieber (d)einen Augenarzt :-)

LG, Thorsten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum