NHA Kind - Wie geht es weiter? Alltag und Schule?

one eye88, Samstag, 07. März 2020, 11:53 (vor 129 Tagen) @ fth68

Hallo Katja

Zun√§chst einmal w√ľnsche ich deinem Sohn von ganzem Herzen alles Gute, und m√∂ge sich alles zum Guten wenden.

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, da ich mein Augenproblem seit meiner Kindheit habe, und dies eigentlich wie sich in den letzten Wochen herausgestellt
hat vermeidbar gewesen wäre, sucht euch einen Erfahrenen
Netzhaut Spezialist, vorzugsweise mit Jahrelanger Expertise in Punkto Augen Erkrankungen bei Kindern, sowie jahrelanger Operativer Tätigkeit.

Ich lese mittlerweile viel zu oft, ein Arzt ist dieser Meinung der andere meint wieder etwas ganz anderes.

In Krankenh√§usern oder auch bei niedergelassen √Ąrzten trifft man heutzutage leider immer viel zu oft auf, ich sag's Mal so keine wirklichen Experten. Unausgeschlafen, teilweise ohne Manieren, und an die Primare, Professoren kommt man relativ selten Ran.

Ich habe zig √Ąrzte durch, bis ich nun endlich jemanden gefunden habe auf dessen Expertise man bauen kann.

Leider ist es bei uns in √Ėsterreich so das diese √Ąrzte mittlerweile alle Privat zu bezahlen sind, was bei einer einzigen Ordination mit s√§mtlichen Sezial Untersuchungen dann schon locker 500 Euro kostet. Wie das System in Deutschland ist kann ich leider nicht beurteilen.

Ich habe zum Gl√ľck noch eine sehr gute √Ąrztin auf Kasse gefunden, die jahrelang bei uns an der Uniklinik in Wien mit solchen F√§llen operativ sowie konventionell zu tun hatte.

In diesem Sinne toi toi toi dir als Mutter ganz viel Kraft, und deinem Sohn nochmals alles Liebe.

Liebe Gr√ľ√üe nach Deutschland oneeye88


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum