Probleme nach NHA-OP mit Silikonölfüllung

Richard54, Samstag, 06. Juni 2020, 22:08 (vor 35 Tagen) @ Astrid-Gabriele

Hallo Astrid,

Da schreibst du ja, dass Du erst am 08.06. den Termin hast.

Ja, genau. Also übermorgen.

Daher würde ich bei einer Sehleistung von 30 % sofort!! zum Arzt gehen. Nach Ablassen des Öls war es doch mehr als 30 %, oder?

Ich bekam ja gleich nach dem Netzhaut-OP am 8.1. das Silikonöl verpasst. Damit konnte ich erwartungsgemäß nur hell-dunkel und schemenhaft sehen. Am 8.5. kam dann das Öl raus und Gas rein. (Anfang Mai). Dann hat es noch 10 Tage gedauert bis die Luftblase weg war. Danach war ich beim Optiker und der hat mir dann ein Übergangsglas gemacht, mit dem ich 30% Sehleistung habe. Außerdem habe ich krumme Linien und unscharfe Stellen. Mit dem Auge sehe ich zwischen 30 und 50 cm einigermaßen deutlich. Von "scharf" möchte ich gar nicht reden.

Oder hat ein ARZT schon mal etwas zu den 30 % gesagt?

Die Klinikärzte habe gesagt, das ist Sache des Optikers. Der niedergelassene Arzt hat am 14.5. gesagt ich soll am 8.6. zu Brillenanpassung kommen.

Ich bin auch etwas überrascht, dass der Optiker Dich nicht sofort zum Arzt geschickt hat. Ich würde sofort in die nächste Notaufnahme gehen.

Hmm, jetzt bringst du mich echt in Schwierigkeiten. Übermorgen ist der Arzttermin, den ich am 14.5. bekommen habe..... Am 22.5. war ich beim Optiker, der hat mir das 30% Glas verpasst.

Alles Gute

Danke, das kann ich brauchen.
Gruß Richard


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum