Makulaödem durch epiretinale Gliose? Therapie mit Glaupax?

Andreas19, Mittwoch, 01. Juli 2020, 13:35 (vor 36 Tagen) @ Brigitte
bearbeitet von Andreas19, Mittwoch, 01. Juli 2020, 13:39

Hallo Brigitte,
das ist interessant und auch etwas beruhigend.
Wie waren denn deine Symptome vor der OP und wie war der Verlauf nach der Operation? Hattest du dieses typische Verzerrtsehen (Metamorphopsien), welches ich ja komischerweise überhaupt nicht habe?
Gruß
Andreas


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum