Makulaödem durch epiretinale Gliose? Therapie mit Glaupax?

Andreas19, Donnerstag, 02. Juli 2020, 10:41 (vor 34 Tagen) @ Brigitte

Auch ich wünsche dir alles Gute für die OP!
Schreib doch mal wie es gelaufen ist.
Bei mir fällt die Entscheidung dan wohl in der übernächsten Woche. Hätte ich doch bloß auch dieses Verzerrtsehen, dann würde mir (und dem Augenprofessor) die Entscheidung sicher leichter fallen.
Gruß
Andreas


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum