Makulaloch nach NetzhautOp

Victoria @, Frankfurt, Freitag, 28. August 2020, 19:00 (vor 32 Tagen)

Hallo, ich habe nach der ersten Netzhaut OP vor 2 Jahren nun das andere Auge auch wieder mit Gas operiert bekommen. Ich bin kein Risikopatient - man weiss nicht, wo das herkommt.
OP ist 2 1/2 Wochen her.
Jetzt ist festgestellt worden, dass wahrscheinlich durch die OP ein Loch in der Makula entstanden ist.
Ich habe noch Gas im Auge - aber man hat festgestellt, dass es nicht genau in der Mitte ist und ich im Moment noch ein Sehverm├Âgen von 70% habe.
Sie haben gesagt, es kann jetzt nicht operiert werden (klar, ist ja noch nicht abgeheilt von der NetzOP).

Ich habe aber mega Panik, dass es gr├Â├čer wird und ich dann doch blind werde.
Hat das schonmal jemand gehabt? Ich bin echt fertig nach der Diagnose.
Dienstag machen sie ein OCT.
Danke und liebe Gr├╝├če
Victoria


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum