Netzhautloch links, jetzt fängt es rechts auch an.

Vanessa, Sonntag, 18. Oktober 2020, 11:25 (vor 9 Tagen) @ Lavazza84

Hallo Lavazza,

auf dem linken Auge habe ich eine aktuelle Glaskörperabhebung/Glaskörpertrübung und die ersten 4 Wochen hat mein Arzt mich wöchentlich zur Kontrolle kommen lassen. Da die Netzhaut sitzt und das ganze schwarze *Geflimmere* fast komplett zurückgegangen ist, sind wir jetzt in einem 3 Wochen-Rhythmus. Und die Abstände werden dann zukünftig auch viel größer werden.
Sicherlich liegen diese noch relativen kurzen Kontrollabstände bei mir aber auch an der Vorgeschichte des anderen Augens, wo ich eine Netzhautablösung hatte und meine damit verbundenen Ängste. Daher bin ich da natürlich kein Maßstab. ;)
Durch das Lasern hast du ja eine gewisse Fixierung der Netzhaut und eventuell bedarf es da vielleicht nicht so oft einer Kontrolle. Aber das mag ich nicht zu beurteilen, da ich kein Arzt bin.
Aber da würde ich einfach beim behandelden AA nachfragen und auch deine Ängste diesbezüglich.

Zu deiner Frage: Ja, die Netzhautop ist sehr gut verlaufen. Ich habe eine vorzeitige Linseneintrübung, die man mir aber auch vorrausgesagt hat und werde in Kürze eine künstliche Linse bekommen. Aber erst, wenn das andere Auge wieder soweit genesen ist, dass ich keine zwei Baustellen habe.

Alles Gute für Dich.

LG
Vanessa


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum